Vor-Ort-Beratung

 

Was ist eine Vor-Ort-Beratung?

Ich ermittel vor Ort den energetischen Zustand Ihres Wohngebäudes. Die Vor-Ort-Beratung soll Ihnen als Immobilienbesitzer einen sinnvollen Weg aufzeigen, wie Sie die Energieeffizienz ihres Wohngebäudes verbessern können. Die Vor-Ort-Beratung wird vom BAFA (Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) gefördert.

Vor-Ort-Beratung

Welche Voraussetzungen muss das Gebäude haben, um vom BAFA gefördert zu

werden?

Ihr Gebäude muss in Deutschland stehen, der Bauantrag vor dem 31. Januar

2002 gestellt worden sein und das Gebäude muss überwiegend dem Wohnen dienen.

 

Was kostet eine Vor-Ort-Beratung?

Die Vor-Ort-Beratung wird mit 60% bezuschusst. Dieser Zuschuss wird direkt an mich gezahlt. Eine Vor-Ort-Beratung für ein Einfamilienhaus im nördlichen Schleswig-Holstein, außer den nordfriesischen Inseln, kostet beispielsweise 1.300,00 €. Für Sie würden Kosten in Höhe von 520,00 € entstehen. Ein Angebot für Ihre Immobilie erhalten Sie auf Anfrage von mir.

 

Wie ist der Ablauf einer Energieberatung

Am Anfang steht die umfassende Bestandsaufnahme. In einem schriftlichen Gutachten fasse ich die Ergebnisse zusammen. Hier gebe ich Hinweise auf empfehlenswerte Energiesparmaßnahmen und prüfe den Einsatz erneuerbarer Energien. Bei einem persönlichen Gespräch gebe ich Tipps, wie der Eigentümer die vorgeschlagenen Maßnahmen am besten und kostengünstigsten umsetzen kann.

Sie haben die Wahl, ob der Bericht

die Gesamtsanierung in einem Zuge zu einem KfW-Effizienzhaus darstellt oder

aufzeigt, wie das Gebäude Schritt-für-Schritt über einen längeren Zeitraum durch aufeinander abgestimmte Maßnahmen umfassend energetisch saniert und der Primärenergiebedarf so weit wie möglich gesenkt werden kann.